P1080350

Neu im Kochbuch-Regal: Skandinavisch backen und gesunde Säfte

Unser Kochbuch-Regal hat Zuwachs bekommen! Ein paar liebe Freunde haben mir vor kurzem zwei Neulinge geschenkt: Zum einen „Skandinavisch backen“, da sie wissen, was für ein großer Dänemark- und vor allem Kopenhagen-Freak ich bin, und zum anderen „Super Säfte“, da ich in letzter Zeit so viel mit grünen Smoothies herumexperimentiert habe. :-)

P1080333

„Skandinavisch backen“ – und ich will sofort wieder nach Kopenhagen

Dieses Buch macht einfach nur Lust, sich sofort die Kochschürze umzuschmeißen und loszubacken. Nicht nur süße Rezepte finden sich darin, sondern auch viel Herzhaftes – zum Beispiel Teig für das berühmte Smørrebrød. Alles ist so schön bebildert, da packt mich sofort wieder das Reisefieber und ich will zum x-ten Mal nach Kopenhagen. Die Dänen sind meiner Meinung nach übrigens ohnehin die besten Bäcker. Wer einmal nach Kopenhagen kommt, sollte übrigens unbedingt in einer der Filialen vom Lagkagehuset Halt machen und einfach nur losschlemmen … Sobald wir etwas aus dem Kochbuch von ausprobiert haben, werden wir natürlich hier unsere Ergebnisse zeigen!

„Skandinavisch backen: 100 Rezepte – süß und herzhaft“, Trine Hahnemann, Edition Michael Fischer, ISBN: 978-3-86355-331-9

P1080336 P1080338

„Super Säfte“ – super gesund

Green Smoothies sind momentan in aller Munde. Begonnen hat es, glaube ich, mit den Hollywood-Stars, die damit mal wieder einen neuen Diät-Trend gesetzt haben. Aber mittlerweile sind die vielen bunten Obst- und Gemüse-Säfte zu viel mehr geworden: Es gibt super Geschmackskombinationen, die obendrein noch mega gesund sind. So richtig bewusst geworden ist mir das mal wieder – wie könnte es anders sein – in Kopenhagen, als wir bei Joe & The Juice diese göttlichen Säfte probiert haben. (Auch gegen Kater übrigens ne super Lösung.) In den größeren deutschen Städten ist der Trend nun auch angekommen, bei uns auf dem Land heißt es dagegen weiterhin: Selber machen! Es gibt zwar in den einschlägigen Supermärkten die Säfte und Smoothies von True Fruits und innocent zu kaufen, allerdings finde ich sie recht teuer für die geringe Menge und auch bei den Geschmackskombinationen ist noch Luft nach oben. Da hilft mir jetzt wohl das schöne Buch „Super Säfte“ von Erin Quon und Briana Stockton weiter. Ich werde berichten!

Was meint ihr: Wäre sowas auch etwas für unseren Gasthof? Oder bleibt ihr da lieber bei Bier, Wein & Co.?

„Super Säfte: Mehr als 90 Wohlfühl-Rezepte für mehr Energie, Power und Kraft“, Erin Quon und Briana Stockton, Edel Verlag, ISBN: 978-3-8419-0327-3

P1080344

Ein Gedanke zu “Neu im Kochbuch-Regal: Skandinavisch backen und gesunde Säfte

  1. Sarah F schreibt:

    Oh, das ist aber ein schönes Backbuch :o)))
    Ich will unbedingt Bilder von den ersten Ergebnissen sehen.

    Viel Spaß!
    LG

    PS: Kerstin auch 😀

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *