13575672_10154281658412052_488178046_o

Lieber Blog, wir werden uns bessern!

Es gibt Dinge, die tut man so gerne – und dann ist doch wieder zu wenig Zeit dafür … So ging es uns in den letzten Wochen mit unserem schönen Blog hier. Es stand einfach so viel an, dass wir uns leider hier nicht so oft blicken lassen konnten. ABER: Es waren auch total schöne Dinge, die uns vom Bloggen abgehalten haben. Zum Beispiel – und hier kommt ein kleiner Rückblick auf unsere letzten Wochen – :

Wir sind umgezogen!

Natürlich nicht mit dem Gasthof an sich, aber mit unseren privaten Wohnungen. Atti & Hermi und Tobi & ich haben in einer chaotischen Umzugsaktion unsere Wohnungen getauscht. Atti & Hermi wohnen jetzt in der Wohnung über der Bücherei und Tobi und ich wohnen jetzt über dem Gasthof. Ich bin also zurück in dem Haus, in dem ich aufgewachsen bin, und es ist unbeschreiblich toll, jetzt noch näher am Geschehen zu sein!

13599729_10154281669172052_1804302251_n

Wir haben umgebaut!

Und wieder nicht im Gasthof, sondern in unserer Wohnung oben drüber. Neuer Anstrich, neuer Boden, neue Küche – ein ganz schönes Chaos! Aber es ist total toll geworden. Auch wenn wir lange noch nicht fertig sind! Die zwei Wochen Betriebsferien gingen natürlich auch viel zu schnell rum in dem ganzen Rummel. Aber für sowas opfert man den Urlaub doch wirklich gerne. Fotos folgen – bis dahin können wir nur volle Umzugskartons zeigen, die wir echt nicht mehr sehen können …

13598864_10154281681712052_1311092526_n

Wir haben eine neue Speisekarte!

Sie ist natürlich nicht komplett neu, denn einige Gerichte sind einfach nicht aus unserem Gasthof wegzudenken. Aber sie ist für die Sommermonate raus aus den Ledermappen und rein in die schönen Zeitungshalter gewandert und ich habe ihr ein neues Design und viele neue Texte verpasst. Und es stehen natürlich einige neue Kreationen drin, die wir uns mit unseren Köchen überlegt haben. Mein persönlicher Favorit: das Smorrebrod mit Mozzarella von den Barloer Büffeln vom Hof Kragemann und mit dem Kernebrod nach original dänischem Rezept von der Bocholter Bäckerei Schröer. <3 Hier könnt ihr übrigens die neue Karte sehen: http://gasthof-kuepper.de/speisekarte0.html

13575672_10154281658412052_488178046_o 13555530_10154281659092052_190782205_o

 

Wir haben noch immer Personalmangel in der Küche.

Es ist leider einfach total schwer geworden, richtig gute Köche zu finden. Vor allem, da leider viele Köche aus diesem doch so tollen Beruf in andere Branchen abwandern. Bestimmt hat das einiges mit den Arbeitszeiten zu tun – aber so läuft nunmal einfach die gastronomische Uhr. Da wir an den Arbeitszeiten leider nicht viel ändern können, versuchen wir es unseren Mitarbeitern trotzdem so schön wie möglich bei uns zu machen! Wir bezahlen gut, wir sind flexibel in der Urlaubsplanung, lassen große kreative Freiräume und haben natürlich ein mega Team am Start. Wenn ihr also zufällig selbst Koch/Köchin seid oder jemanden Gutes kennt, dann meldet euch gerne! Hier gibt’s mehr Infos: http://gasthof-kuepper.de/kuechenchef.html

13595912_10154281669237052_2102741269_n

Ach ja – und da wir momentan etwas unterbesetzt sind in der Küche, helfen wir natürlich alle mit, wo wir können. Und das macht total Spaß! Wenn Atti und ich zum Beispiel morgen in aller Frühe die Küche vorbereiten, Salate machen, Gemüse schneiden, Ideen sammeln, Teller-Deko-Ideen bei Pinterest finden und abends im À-la-carte-Geschäft unseren Köchen helfen. Das macht mega viel Spaß, auch wenn es stressig ist. Und da geht natürlich etwas Zeit zum Bloggen (und für einige andere Sachen) flöten, denn es ist ja nunmal nichts wichtiger, als dass die Küche läuft. Und das tut sie – aber wir brauchen da noch jemanden, damit alle entspanter arbeiten können und wir trotzdem kontinuierlich gut bleiben und noch besser werden.

Das sind nur vier von den Gründen, warum hier auf dem Blog schon länger nichts los war. Aber wir arbeiten an allen vier Punkten, dass es voran geht, und dann wird hier hoffentlich bald wieder mehr passieren. Bis dahin, lieber Blog, verzeih‘ uns unsere Abwesenheit – wir haben dich nicht vergessen! :-)

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *